Bezahlungen - Feste Beträge

Eine CTI-Applikation eignet sich hervorragend für die Bezahlung von Beträgen unter CHF 100 mit geringstem Debitorenrisiko.
Der Endkunde ruft dazu eine kostenpflichtige Rufnummer an und gibt einen Code, der ihn identifiziert, per Telefontastatur ein. Damit ist die Ware oder die Dienstleistung mit der Telefonrechnung bezahlt und kann geliefert werden.

Dazu ein Beispiel : Sie möchten ein Merchandising-Artikel verkaufen, dafür aber kein grosses Marketing betreiben und den Aufwand und das Debitorenrisiko möglichst gering halten.

Dazu wird eine Webseite gestaltet, die den Artikel zeigt und beschreibt. Der Kunde kann auf dieser Seite seine Adresse eingeben und erh ält von der Internetanwendung einen Code. Nun ruft der Kunde die kostenpflichtige Rufnummer an und gibt seinen Code ein. Damit ist der Artikel bezahlt und kann dem Kunden ausgeliefert werden.

Die Vorteile liegen auf der Hand :